10.04. Brabantse Pijl 1.HC

Hier kommen die taktischen Anweisungen für Eure Aufgebote bei den spezifischen Rennen hin.

Moderatoren: SIM-Leiter, Gründer&Berater, Mentor

10.04. Brabantse Pijl 1.HC

Beitragvon Gottschi » 6. Apr 2013, 23:31

Benutzeravatar
Gottschi
Forum Admin
 
Beiträge: 576
Registriert: 01.2013
Geschlecht:

Re: 10.04. Brabantse Pijl 1.HC

Beitragvon Fothen_29 » 9. Apr 2013, 15:08

Bild Daniel Martin (Irl) [GRS] 20.08.1986
03.03. - 10.03. Paris - Nice 2.WT
17.03. Milan - San Remo 1.WT1
09 Renntage

Bild Rohan Dennis (Aus) [GRS] 28.05.1990
22.01. - 27.01. Tour Down Under 2.WT2
17.02. - 20.02. Volta ao Algarve 2.1
23.03. - 24.03. Critérium International 2.HC
12 Renntage

Bild Simon Geschke (Ger) [GRS] 13.03.1986
22.01. - 27.01. Tour Down Under 2.WT2
18.03. - 24.03. Volta Ciclista a Catalunya 2.WT
13 Renntage

Bild Nathan Haas (Aus) [GRS] 12.03.1989
22.01. - 27.01. Tour Down Under 2.WT2
06 Renntage

Bild Ryder Hesjedal (Can) [GRS] 09.12.1980
11.02. - 16.02. Tour of Oman 2.HC
03.03. - 10.03. Paris - Nice 2.WT
17.03. Milan - San Remo 1.WT1
23.03. - 24.03. Critérium International 2.HC
17 Renntage

Bild Alex Howes (Usa) [GRS] 01.01.1988
05.02. Trofeo Platja de Muro 1.1
17.03. Milan - San Remo 1.WT1
02 Renntage

Bild Michel Kreder (Ned) [GRS] 15.08.1987
06.02. - 10.02. Tour Méditerranéen 2.1
17.02. - 20.02. Volta ao Algarve 2.1
03.03. - 10.03. Paris - Nice 2.WT
17.03. Milan - San Remo 1.WT1
31.03. Ronde van Vlaanderen 1.WT1
07.04. Paris - Roubaix 1.WT1
20 Renntage

Bild Pieter Serry (Bel) [GRS] 21.11.1988
23.02. Omloop Het Nieuwsblad 1.HC
24.02. Kuurne - Brussel - Kuurne 1.1
27.02. Le Samyn 1.1
01.03. - 03.03. Driedaagse van West - Vlaanderen 2.1
17.03. Milan - San Remo 1.WT1
22.03. E3 Prijs Vlaanderen - Harelbeke 1.WT2
24.03. Gent - Wevelgem 1.WT2
26.03. - 28.03. Driedaagse de Panne - Koksijde 2.HC
31.03. Ronde van Vlaanderen 1.WT1
07.04. Paris - Roubaix 1.WT1
14 Renntage


Alex Howes geht in die Gruppe, arbeitet gut mit, lässt sich nicht abschütteln und holt sich den Sieg mit einem Antritt in der Zielsteigung zum Schavei (Helling 25, km 199,7). Im Feld schützen wir unsere Kapitäne Dan Martin, Ryder Hesjedal, Michel Kreder und Pieter Serry. Mit Hesjedal wagen wir an der vierten Überfahrung der Hertstraat (Helling 22, km 183) den ersten Vorstoß. Hesjedal zieht dann mit seinen ZF Qualitäten durch und holt den Sieg mit einem Antritt in der Zielsteigung. Dan Martin ist bei den ersten Verfolgern und setzt die nächste Attacke im ersten Helling nach Hesjedals eventueller Einholung. Taktik im Finale wie oben. Kreder und Serry werden mit der ersten größeren Gruppe das Ziel erreichen und versuchen im Uphill Sprint die Top Ten zu knacken!
Fothen_29
Forum Admin
 
Beiträge: 401
Registriert: 01.2013
Geschlecht:

Re: 10.04. Brabantse Pijl 1.HC

Beitragvon Niko Estonko » 10. Apr 2013, 17:20

Bild Manuele Boaro (Ita) [OPQ] 12.03.1987

Bild Gianluca Brambilla (Ita) [OPQ] 22.08.1987

Bild Michal Golas (Pol) [OPQ] 29.04.1984

Bild Wilco Kelderman (Ned) [OPQ] 25.03.1991
Tour of Oman
Algarve RF
------
10 Renntage

Bild Marco Marcato (Ita) [OPQ] 11.02.1984
Algarve RF
Omloop Het Nieuwsblad
Scheldeprijs
-------
5 Renntage

Bild Jérôme Pineau (Fra) [OPQ] 02.01.1980

Bild Filippo Pozzato (Ita) [OPQ] 10.09.1981
Tour of Oman
Omloop Het Nieuwsblad
Scheldeprijs
------
8 Renntage

Bild Zdenek Stybar (Cze) [OPQ] 11.12.1985
Omloop Het Nieuwsblad
--------
1 Renntag


Taktik:
Stybar geht in die Gruppe. Er arbeitet gut mit und greift, wenn die Gruppe durchkommt, bei der vierten Überfahrt der Holstheide an und löst sich. Im Feld werden Kelderman und Pozzato beschützt. Einer von den beiden kontert immer die Attacke von den Favoriten. Bei der dritten Überfahrt der Holstheide attackiert Marcato. Er soll sich lösen und Alarm machen. Marcato versucht durchzukommen und die Gruppe vor ihm noch zu holen. Kelderman und Pozzato bleiben dann bei den Verfolgern. Sie hängen sich bis zur vierten Überfahrt über dem Hertsraat nur hinten ran und geben hier dann zsm. vollgas um sich zu lösen. Sie ziehen volldurch, arbeiten mit allen zsm. und geben im Sprint alles.
Niko Estonko
Forum Admin
 
Beiträge: 24
Registriert: 04.2013
Geschlecht:

Re: 10.04. Brabantse Pijl 1.HC

Beitragvon Gottschi » 10. Apr 2013, 18:56

Bild ASTANA Bild

Bild Assan Bazayev (Kaz) [AST] 22.02.1981
02.02. GP La Marseillaise 1.1
11.02. - 16.02. Tour of Oman 2.HC
17.02. - 20.02. Volta ao Algarve 2.1
23.02. Omloop Het Nieuwsblad 1.HC
24.02. Kuurne - Brussel - Kuurne 1.1
27.02. Le Samyn 1.1
06.03. - 12.03. Tirreno - Adriatico 2.WT
17.03. Milan - San Remo 1.WT1
22.03. E3 Prijs Vlaanderen - Harelbeke 1.WT2
24.03. Gent - Wevelgem 1.WT2
07.04. Paris - Roubaix 1.WT1
____________________
25 Renntage

Bild Guillaume Boivin (Can) [AST] 25.09.1989
11.02. - 16.02. Tour of Oman 2.HC
17.02. - 20.02. Volta ao Algarve 2.1
23.02. Omloop Het Nieuwsblad 1.HC
24.02. Kuurne - Brussel - Kuurne 1.1
27.02. Le Samyn 1.1
06.03. - 12.03. Tirreno - Adriatico 2.WT
17.03. Milan - San Remo 1.WT1
22.03. E3 Prijs Vlaanderen - Harelbeke 1.WT2
24.03. Gent - Wevelgem 1.WT2
07.04. Paris - Roubaix 1.WT1
____________________
24 Renntage

Bild Borut Bozic (Slo) [AST] 08.08.1980
02.02. GP La Marseillaise 1.1
11.02. - 16.02. Tour of Oman 2.HC
17.02. - 20.02. Volta ao Algarve 2.1
23.02. Omloop Het Nieuwsblad 1.HC
24.02. Kuurne - Brussel - Kuurne 1.1
27.02. Le Samyn 1.1
06.03. - 12.03. Tirreno - Adriatico 2.WT
17.03. Milan - San Remo 1.WT1
22.03. E3 Prijs Vlaanderen - Harelbeke 1.WT2
24.03. Gent - Wevelgem 1.WT2
07.04. Paris - Roubaix 1.WT1
____________________
25 Renntage

Bild Enrico Gasparotto (Ita) [AST] 22.03.1982
02.02. GP La Marseillaise 1.1
11.02. - 16.02. Tour of Oman 2.HC
17.02. - 20.02. Volta ao Algarve 2.1
23.02. Omloop Het Nieuwsblad 1.HC
24.02. Kuurne - Brussel - Kuurne 1.1
27.02. Le Samyn 1.1
06.03. - 12.03. Tirreno - Adriatico 2.WT
17.03. Milan - San Remo 1.WT1
22.03. E3 Prijs Vlaanderen - Harelbeke 1.WT2
24.03. Gent - Wevelgem 1.WT2
07.04. Paris - Roubaix 1.WT1
____________________
25 Renntage

Bild Francesco Gavazzi (Ita) [AST] 01.08.1984
02.02. GP La Marseillaise 1.1
11.02. - 16.02. Tour of Oman 2.HC
17.02. - 20.02. Volta ao Algarve 2.1
23.02. Omloop Het Nieuwsblad 1.HC
24.02. Kuurne - Brussel - Kuurne 1.1
27.02. Le Samyn 1.1
06.03. - 12.03. Tirreno - Adriatico 2.WT
17.03. Milan - San Remo 1.WT1
22.03. E3 Prijs Vlaanderen - Harelbeke 1.WT2
24.03. Gent - Wevelgem 1.WT2
07.04. Paris - Roubaix 1.WT1
____________________
25 Renntage

Bild Andriy Grivko (Ukr) [AST] 07.08.1983
02.02. GP La Marseillaise 1.1
11.02. - 16.02. Tour of Oman 2.HC
17.02. - 20.02. Volta ao Algarve 2.1
23.02. Omloop Het Nieuwsblad 1.HC
24.02. Kuurne - Brussel - Kuurne 1.1
27.02. Le Samyn 1.1
06.03. - 12.03. Tirreno - Adriatico 2.WT
17.03. Milan - San Remo 1.WT1
22.03. E3 Prijs Vlaanderen - Harelbeke 1.WT2
24.03. Gent - Wevelgem 1.WT2
07.04. Paris - Roubaix 1.WT1
____________________
25 Renntage

Bild Maxim Iglinsky (Kaz) [AST] 18.04.1981
02.02. GP La Marseillaise 1.1
11.02. - 16.02. Tour of Oman 2.HC
17.02. - 20.02. Volta ao Algarve 2.1
23.02. Omloop Het Nieuwsblad 1.HC
24.02. Kuurne - Brussel - Kuurne 1.1
27.02. Le Samyn 1.1
06.03. - 12.03. Tirreno - Adriatico 2.WT
17.03. Milan - San Remo 1.WT1
22.03. E3 Prijs Vlaanderen - Harelbeke 1.WT2
24.03. Gent - Wevelgem 1.WT2
07.04. Paris - Roubaix 1.WT1
____________________
25 Renntage

Bild Vincenzo Nibali (Ita) [AST] 14.11.1984
11.02. - 16.02. Tour of Oman 2.HC
17.02. - 20.02. Volta ao Algarve 2.1
23.02. Omloop Het Nieuwsblad 1.HC
24.02. Kuurne - Brussel - Kuurne 1.1
27.02. Le Samyn 1.1
06.03. - 12.03. Tirreno - Adriatico 2.WT
17.03. Milan - San Remo 1.WT1
22.03. E3 Prijs Vlaanderen - Harelbeke 1.WT2
24.03. Gent - Wevelgem 1.WT2
07.04. Paris - Roubaix 1.WT1
____________________
24 Renntage


Taktik: Grivko und Boivin werden die Gruppe klein halten und nachführen. Sollte es am Ende den Anschein machen die Gruppe könnte durchhalten werden auch noch Bazayev und Gavazzi mithelfen. Nibali, Gasparotto und Iglinsky werden geschützt. Im Finale folgen die 3 den Attacken der Favoriten. Am vorletzten Helling, also Nummer 24, wird Nibali 500m vor dem Gipfel anziehen um sich einen Vorsprung zu erarbeiten, den er dann mit seinen Fähigkeiten in der Abfahrt vergrößern wird. Den Schlussanstieg powert er dann voll rein um seinen Vorsprung zu verteidigen und sich hier den Sieg zu holen. Sollte er Begleiter haben, schlägt er diese im Sprint.
Iglinsky und Gasparotto folgen einfach den Verfolgern. Sie können ihre Kraft sparen da sie nicht arbeiten müssen wenn Nibali vorne ist, also einfach den Attacken folgen und dann im Sprint alles geben. Auch Bozic versucht solange wie möglich dran zu bleiben und dann im Sprint eine gute Platzierung zu holen.
Benutzeravatar
Gottschi
Forum Admin
 
Beiträge: 576
Registriert: 01.2013
Geschlecht:


Zurück zu "Taktik"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron